Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Bewertungskatalog für Gärtnereien mit Semperviven
Benutzeravatar
banker07
Foren-Profi
Beiträge: 2748
Registriert: 03.04.2008, 16:12
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1530
Wohnort: Altkalen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon banker07 » 30.03.2012, 17:03

Moin liebe Semps-Freunde;

ich habe aus England schlechte Nachrichten :-(

mein Wunsch war es, von jeder der Sorten 6 kleine Ableger zu bekommen und dachte eigentlich, dass dies bis auf wenige Ausnahmen möglich sein müsste....

nach einem Telefonat meines Kontaktes mit Sue Thomas erfahre ich nun aber, dass....

"She is sorry but she says that she cannot supply you with the offsets you would like. The reason is that she says she has no spare stock as everything she has is needed for orders to garden centres and for the many shows that they are booked into this year."

sie kann also meinen Wunsch nicht erfüllen, weil sie neben den benötigten Ablegern für ihre Aufträge für Gartencenter und die diversen Ausstellungen an denen sie teilnimmt, keine weiteren Reserve-Bestände hat;

mein englischer Sempsfreund will Ende April trotzdem in ihre Gärtnerei fahren um dort so viel wie möglich an Sorten einzusammeln;

mit einer schnellen Verbreitung der Sorten ist also leider nicht zu rechnen; dies tut mir außerordenltich Leid, weil wir allen den Mund so wässerig gemacht haben.....

lieben Gruß banker07

Benutzeravatar
Charles Dawkins
Gärtnermeister
Beiträge: 249
Registriert: 03.08.2010, 02:05
Bundesland: Hessen
Geschlecht: männlich
Semperviven: 410
Wohnort: Marburg

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Charles Dawkins » 30.03.2012, 19:04

Das ist wirklich sehr schade, gerade wo ich mich nach dem desaströsen Winter nach ein paar guten Nachrichten sehne.

Was ich nicht ganz verstehe, ist weshalb es nicht geht ein paar einzelne Rosetten abzumachen.
Ob im Gartencenter ein Topf mit 5 oder 6 Rosetten steht interessiert den Käufer doch nur wenig.

Die eine oder andere kleine Rosette die auf die Reise nach Deutschland ginge, könnte hierzulande aber schonmal dafür sorgen einen kleinen Grundstock der Sorten in Deutschland aufzubauen. Es geht ja nicht um ganze Töpfe voll mit den Semps, sondern lediglich um einige kleine Rosetten (ob nun 6 Stück oder weniger...).
Alle Fragen über das Leben haben die gleiche Antwort: natürliche Selektion. – Richard Dawkins

Benutzeravatar
banker07
Foren-Profi
Beiträge: 2748
Registriert: 03.04.2008, 16:12
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1530
Wohnort: Altkalen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon banker07 » 30.03.2012, 19:13

Moin Charles;

ich bin da ganz bei dir - auch ich war über diese absolute Ablehnung als Rückmeldung entgeistert...

aber mein englischer Semps-Freund wird vor Ort sicherlich alles daran setzen, einzusacken was geht; wenn ich von einer Sorte erst mal nur 1-2 Ableger habe, so ist es ja nur eine Frage der Zeit, bis ich sie verbreiten könnte;

warum eine Züchterin so wenig Interesse an der Verbreitung der eigenen Kreationen hat ist mir schleierhaft...aber diese Schönheiten sind viel zu erstrebenswert, als dass ich mich endgültig entmutigen lasse ;-)

wo ein Wille ist, ist irgendwann auch ein Weg!

lG banker07

Benutzeravatar
jusch
Gärtnermeister
Beiträge: 109
Registriert: 28.03.2012, 21:14
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: männlich
Semperviven: 79
Wohnort: Elmshorn

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon jusch » 30.03.2012, 20:41

banker07 hat geschrieben:auch ich war über diese absolute Ablehnung als Rückmeldung entgeistert...


Du hast aber auch Nerven, Dich ab Mitte März mit Sonderwünschen aus dem Ausland an eine Gärtnerin vom alten Schlag zu wenden, die mit ihren Sortimenten einerseits an Veranstaltungen teilnimmt als auch versendet. In solchen inhabergeführten Gärtnereien herrscht doch momentan Stress pur, auch ohne Sonderwünsche!

Wie ich das einschätze, steht die Dame momentan von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und packt jeden Tag weit über 100 Pakete mit "Standardwünschen" für den Versand an ihre Kunden. Und zwischendurch bearbeitet sie E-Mails und springt ans Telefon, um den Kunden Fragen der Art zu beantworten "Ich habe doch schon vor 14 Tagen bestellt, wo bleibt jetzt endlich mein Paket?", da wird ihr der Sinn möglicherweise eher nach einer Aushilfskraft stehen als nach einem neuen Auslandskunden mit Sonderwünschen.

Ich würde da mal drei Monate warten, bis es auf die Urlaubszeit zugeht und die Leute weniger Pflanzen ordern, und sie dann ggf. mal in einer für sie ruhigeren Jahreszeit ansprechen als gerade jetzt, in den paar Wochen des Jahres mit dem maximalen Versandumsatz und dem höchsten Stress und Arbeitsanfall in der Gärtnerei.

Ich gehe mal davon aus, dass eher der derzeitige Stress der Dame zur Ablehnung von Sonderwünschen führt als mangelndes Interesse.

Oder kann es sein, dass das Englisch, mit dem Du sie angeschrieben hast, mehr ein "English for runaways" als "Englisch für Fortgeschrittene" mit einer geschäftsmäßigen Anfrage gewesen ist?

[Edit] Gerade mal gegoogelt, die Gärtnerei macht ja laut einem Verzeichnis für Vermehrungsbetriebe nur "wholesale", also "Großhandel" und verkauft überhaupt nix an Endkunden, da ist so eine Endkundenanfrage natürlich ein absoluter Sonderwunsch und liegt neben dem üblichen Geschäft der Gärtnerei. Vielleicht wirklich mal in einer stressärmeren Saison anfragen und ihr nicht nur Geld, sondern ggf. ganz höflich auch gleich was "im Tausch" anbieten, eventuell möchte sie ja ihr Sortiment mit Kultivaren "vom Kontinent" ausbauen und wenn sie schon nicht verkauft, vielleicht tauscht sie ja?

Benutzeravatar
banker07
Foren-Profi
Beiträge: 2748
Registriert: 03.04.2008, 16:12
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1530
Wohnort: Altkalen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon banker07 » 30.03.2012, 23:58

sorry - aber du kannst es natürlich nicht wissen.....

mein Wunsch - persönlich vor Ort von einem Engländer übermittelt, der wohl ganz gut Englisch spricht - liegt dort seit Herbst zur Entscheidung vor - aber erst jetzt wurde er konkret beantwortet; am aktuellen Stress kann es also überhaupt nicht liegen!

mein englischer Sempsfreund hat in den letzten 4-5 Monaten regelmäßig immer wieder telefonisch und persönlich nachgefragt und wurde immer wieder auf die konkrete Bestandsaufnahme im Frühjahr vertröstet;

die hat jetzt stattgefunden und das oben geschilderte Ergebnis gerbracht;

außerdem ist dies keine Versandgärtnerei und es werden weder online noch telefonische noch schriftliche Wünsche oder Orders entgegengenommen, da eigentlich ausschließlich für die Gartenmarkt-Ketten und Präsentationen produziert wird;

lG banker07 - der vielleicht nicht ganz so einfältig ist, wie du ihn aussehen lassen willst

Benutzeravatar
Charles Dawkins
Gärtnermeister
Beiträge: 249
Registriert: 03.08.2010, 02:05
Bundesland: Hessen
Geschlecht: männlich
Semperviven: 410
Wohnort: Marburg

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Charles Dawkins » 31.03.2012, 00:30

Mal eine ganz blöde Frage... :smilie_denk_14

Wenn sie die Semps an englische Gartenmarktketten verkauft, so müsste man die Semps doch dort auch direkt über diese beziehen können, man sollte allerdings möglichst vorher wissen wann diese eine derartige Lieferung erhalten. Ich befürchte nur es wird dann immer nur eine kleines Angebot der Sorten auf einmal geben...

Ist mir zwar völlig unverständlich warum der Frau unpersöhnliche Gartenmarktketten wichtiger sind als leidenschaftliche Sammler die ihre Kreationen wirklich zu schätzen wissen... aber was solls, wenn sie nur für Gartenmarktketten produziert, dann kaufen wir sie eben in Gartenmarktketten. Hat dein englischer Freund eventuell die Möglichkeit darüber zur Not an Semps von ihr zu gelangen?

Wenn sie dort einige der schöneren, von uns hochbewerteten Sorten anbietet, so wäre das auch eine Gelegenheit für uns von diesen nicht nur ein Paar Rosetten sondern gleich ein Paar Töpfe gen Deutschland schicken zu lassen.
So könnte man zumindest schonmal z.B. die Top-Ten schneller verbreiten.

Ich wünschte Obi etc. hätten mal dergleichen tolle Sachen im Angebot, da gibts zu 99% Schrott. 130
Alle Fragen über das Leben haben die gleiche Antwort: natürliche Selektion. – Richard Dawkins

Benutzeravatar
jusch
Gärtnermeister
Beiträge: 109
Registriert: 28.03.2012, 21:14
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: männlich
Semperviven: 79
Wohnort: Elmshorn

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon jusch » 31.03.2012, 01:18

banker07 hat geschrieben:mein Wunsch - persönlich vor Ort von einem Engländer übermittelt, der wohl ganz gut Englisch spricht - liegt dort seit Herbst zur Entscheidung vor - aber erst jetzt wurde er konkret beantwortet; am aktuellen Stress kann es also überhaupt nicht liegen!

mein englischer Sempsfreund hat in den letzten 4-5 Monaten regelmäßig immer wieder telefonisch und persönlich nachgefragt und wurde immer wieder auf die konkrete Bestandsaufnahme im Frühjahr vertröstet;

die hat jetzt stattgefunden und das oben geschilderte Ergebnis gerbracht;


Verstehe.

banker07 hat geschrieben:außerdem ist dies keine Versandgärtnerei und es werden weder online noch telefonische noch schriftliche Wünsche oder Orders entgegengenommen, da eigentlich ausschließlich für die Gartenmarkt-Ketten und Präsentationen produziert wird;


"Wholesale Nursery", also nur Großhandel. So ist sie gelistet.

banker07 hat geschrieben:lG banker07 - der vielleicht nicht ganz so einfältig ist, wie du ihn aussehen lassen willst


Entschuldigung, falls das so rübergekommen ist! So war es aber nicht gemeint. Ich habe mich nur gewundert, dass die Dame offenbar jetzt auf einen Sonderwunsch angesprochen wurde. Es war ja aber wohl nicht jetzt im März, sondern schon letztes Jahr, dass sie gefragt wurde, und sie hat sich selbst so lange mit ihrer Bestandsaufnahme und Absage Zeit gelassen.

Anyway, ich würde versuchen, einen direkten Kontakt zu ihr aufzubauen, ohne Mittelsmann im Ausland.

[Edit] Mal eine Nacht drüber geschlafen, meine Idee: Ostern steht vor der Tür, wer schreibt ihr einfach mal so eine Postkarte zu Ostern? Mit ein paar netten Komplimenten zu ihren tollen Sempervivum-Kultivaren, guten Wünschen zu Ostern, einfach so als freundliche und persönliche Kontaktaufnahme, ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, dass man einen Sonderwunsch zum Bezug von Kultivaren als Privatperson hat? Happy Easter, Mrs. Sue Thomas! Müßte nur zügig über die Bühne gehen und die Karte möglichst morgen im Kasten sein, bis England läuft eine Postkarte wohl auch fast eine Woche.

Meinungen? Mit so einer Ostergrußkarte als kleine Aufmerksamkeit vergibt man sich doch nichts, und wenn man dann etwas später mit einem Sonderwunsch an sie herantritt, ist man eben nicht mehr der völlig Unbekannte aus Deutschland, der einen Sonderwunsch äußert, sondern der freundliche Sempervivum-Sammler aus Deutschland, der zu Ostern nette Grüße geschickt und ihre Kultivare gelobt hat, oder?

Benutzeravatar
jusch
Gärtnermeister
Beiträge: 109
Registriert: 28.03.2012, 21:14
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: männlich
Semperviven: 79
Wohnort: Elmshorn

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon jusch » 13.05.2012, 18:47

jusch hat geschrieben:Mal eine Nacht drüber geschlafen, meine Idee: Ostern steht vor der Tür, wer schreibt ihr einfach mal so eine Postkarte zu Ostern? Mit ein paar netten Komplimenten zu ihren tollen Sempervivum-Kultivaren, guten Wünschen zu Ostern, einfach so als freundliche und persönliche Kontaktaufnahme


Wer (außer mir) hat ihr noch eine freundliche Oster-Grußkarte und ein bischen Lob für Ihre Züchtungen gesendet?
Haben Eure Komplimente genau so gewirkt wie meine?

Ich könnte jedenfalls sofort bei ihr was bestellen, als Privatperson und zur Lieferung nach Deutschland.

Denn ich habe heute eine E-Mail von Sue Thomas erhalten, in der Sie sich für die nette Osterkarte bedankt und mir anbietet:

I can supply one rooted semp per
variety ready for potting price 2.50 pound each plus postage. I will
send to one address only, plants to be paid for in advance.


Also 2,50 britische Pfund pro bewurzelte Rosette (wohl aus einer Multipalette raus), plus Versandkosten und mit Vorkasse-Bezahlung.

Offenbar schwebt ihr sowas wie eine Sammelbestellung vor, also nicht dass die deutschen Fans ihre Züchtungen einzeln bestellen und einzeln geliefert bekommen, denn sie schreibt ausdrücklich, dass Sie nur an eine einzige Lieferanschrift sendet ("I will send to one address only").

Bei Interesse soll ich ihr eine Bestellliste per Fax zusenden:
> Please fax me your list and address if you like to go ahead with this.

Ist sowas jetzt interessant?
Oder zu teuer?
Hat sonst noch jemand dasselbe Angebot von Ihr erhalten?

Also mir als Anfänger erscheinen 2,50 Pfund, also zum aktuellen Kurs ca. 3,11 EUR, nicht gerade günstig für eine bewurzelte Rosette aus der Multipalette, wenn ich sehe, dass ich bei meinem nächstgelegenen Semps-Händler nur 3,- EUR für einen vollen 9cm-Topf mit Mutter- und Tochterrosetten bezahle (für die ca. 60 Sorten, die er im Sortiment hat).

Aber vielleicht ist es in Anbetracht der Tatsache, dass viele der SunrayPlants-Kultivare bisher nicht in Deutschland verfügbar sind, dann doch für den einen oder anderen "Hardcore-Sammler von Semps mit Namen" interessant?

Jusch

Benutzeravatar
banker07
Foren-Profi
Beiträge: 2748
Registriert: 03.04.2008, 16:12
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1530
Wohnort: Altkalen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon banker07 » 13.05.2012, 22:45

Moin jusch;

ich finde es zwar eine durchaus interessante Wendung - aber zu dem Preis kann ich mich da nicht im großen Stil beteiligen;

momentan sind wir dabei zu sichten, welche Sorten von Sue Thomas schon in den verschiedenen Sammlungen zu finden sind und "sammeln diese ein"; wenn du an einer Liste der Namen interessiert bist, welche schon Deutschland erreicht haben, dann melde dich gerne;

solltest du dich durchringen zu bestellen, so melde ich gerne Interesse an der nächsten Generation an - allerdings nur zu den üblichen Kursen (2-4 junge Ableger für 1 Euro) ;-)

wenn du einen potenten Mitbesteller suchst würde ich mal den Volkmar Schara anfunken; der hatte sehr großes Interesse bekundet und ich konnte ihm - wie bekannt - bisher nicht weiterhelfen;

lG banker07

Benutzeravatar
Charles Dawkins
Gärtnermeister
Beiträge: 249
Registriert: 03.08.2010, 02:05
Bundesland: Hessen
Geschlecht: männlich
Semperviven: 410
Wohnort: Marburg

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Charles Dawkins » 14.05.2012, 20:31

Ich finde es auch interessant wie es sich entwickelt hat.
Den Preis, nunja... ich warte erstmal ab wie groß die Pflanzen nun wirklich ist. :smilie_denk_14

Könnten wir denn hier im Forum soetwas wie eine Sammelbestellung organisieren?
Ich würde mich mit ca. fünf Sorten daran beteiligen.

Im winterlichen Semps-Hype wären es bei mir noch weit mehr Sorten gewesen, aber der große Nässe/Kahlfrost-Ausfall bei mir hat mich wieder auf die Erde zurück geholt. Es kommen mir nurnoch soviele Semps in die Sammlung, wie ich geschützte Plätze anzubieten habe. Dies gilt bislang lediglich noch nicht für S. heuffeliis, aber die hat sie ja leider nicht gezüchtet...

An der Liste bin ich übrigends auch interessiert... vielleicht sind meine paar Wunschsorten ja schon dabei.
Alle Fragen über das Leben haben die gleiche Antwort: natürliche Selektion. – Richard Dawkins

Benutzeravatar
banker07
Foren-Profi
Beiträge: 2748
Registriert: 03.04.2008, 16:12
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1530
Wohnort: Altkalen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon banker07 » 14.05.2012, 21:52

sorry - das mit der Liste dauert noch ein bisserl, da auch da der Winter "reingeschlagen" hat; schon hier befindliche Sorten sind schon wieder "ausgestorben" - Nachschub noch ungewiss.....

sobald ich verlässliche Infos habe, werde ich mich melden;

lG banker07 - der sich freuen würde, wenn sich Leute finden, die diese Option über Jusch nutzen um zumindest ein paar neue tolle Sorten nach Deutschland zu holen....hätte ich nur mehr Geld :-(

Benutzeravatar
Sprengmeister87
Obersempsgärtner
Beiträge: 395
Registriert: 03.06.2010, 01:50
Bundesland: Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 202
Wohnort: Rudersberg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Sprengmeister87 » 14.05.2012, 22:21

Hallo,

Was haltet ihr von der idee das wir eine liste machen mit ihren semps, jeder der bereit ist welche zu kaufen schreibt welche sorten er gerne hätte und wenn eine schon von 2 gekauft wird sucht man sich lieber eine andere sorte so das wir es vielleicht schaffen von den meisten sorten 1-2 pflanzen zu bekommen welche wir dann natürlich gut pflegen und nach und nach unter uns verbreiten.
also so 30 euro würde ich schon ausgeben klar ist es viel geld für gerade mal 10 rosetten aber es sind nun mal einmalige dabei.
Willst du für eine Stunde glücklich sein, so betrinke dich. Willst du für drei Tage glücklich sein,so heirate.
Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten." *Chinesisches Sprichwort*

Benutzeravatar
jusch
Gärtnermeister
Beiträge: 109
Registriert: 28.03.2012, 21:14
Bundesland: Deutschland
Geschlecht: männlich
Semperviven: 79
Wohnort: Elmshorn

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon jusch » 15.05.2012, 01:22

Sprengmeister87 hat geschrieben:also so 30 euro würde ich schon ausgeben klar ist es viel geld für gerade mal 10 rosetten aber es sind nun mal einmalige dabei.


Hallo,
solange die Griechen tönen, die EU-Verträge nicht einzuhalten, sinkt der Euro nun von Tag zu Tag. Mit 30 EUR für 10 Rosetten kommst Du ja nicht mal aus. Gestern waren 25 Pfund = 31,11 EUR, heute sind 25 Pfund = 31,34, und der Euro testet jeden Tag neue Tiefstkurse. Und die Versandkosten von England nach Deutschland plus die Versandkosten zur Weiterverteilung innerhalb Deutschlands (außer für Selbstabholer) kommen ja auch noch dazu.

Also wenn es hier im Forum einigen ein Herzensanliegen ist, beteilige ich mich auch mit einer kleinen Menge und meinen Bemühungen zur Vermehrung dieser Sorten, um dann irgendwann günstiges Pflanzmaterial an andere abgeben zu können.

Um wieviele Sorten insgesamt geht es? Was könnten wir in einer Sammelbestellung ordern:
Charles Dawkins - 5
Sprengmeister87 - 10
Jusch - 10

Noch irgendjemand dabei?

Es gibt glaube ich so um die 200 benannte SueThomas-Sorten, wenn wir an die 200 als Bestellmenge herankämen, könnten wir natürlich sagen "alle 200 verschiedenen" und dann in "Ziehungsrunden" einzelne Sorten reihum aus dem Topf ziehen, die dann jeder Besteller erhält. Und die Besteller bemühen sich um Vermehrung und tauschen dann später bei Erfolg die Sorten untereinander (und/oder mit anderen).

Bei der derzeitigen kleinen Bestellmenge wäre es aber wohl besser, jeder sagt seine Lieblingssorten an, die er gerne ordern möchte.

Jusch

Benutzeravatar
Sprengmeister87
Obersempsgärtner
Beiträge: 395
Registriert: 03.06.2010, 01:50
Bundesland: Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 202
Wohnort: Rudersberg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Sprengmeister87 » 15.05.2012, 13:02

ja also wenn sich nicht mehr leute finden sollten wir wunschsorten nehmen aber ich habe die hoffnung das sich noch welche finden die auch bereit sint etwas mit bei zu steuern.
banker meinte ja das volkmar schara sehr intressiert wäre. ich bin vorraussichtlich im laufe der nächsten paar wochen wieder bei ihm meinen jährlichen besuch abstatten dann spreche ich mal mit ihm.
Willst du für eine Stunde glücklich sein, so betrinke dich. Willst du für drei Tage glücklich sein,so heirate.
Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten." *Chinesisches Sprichwort*

Tina
Head-gardener
Beiträge: 927
Registriert: 21.06.2011, 12:02
Bundesland: BW
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 250
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Tina » 15.05.2012, 13:15

Hallo,

wäre event. mit 5 Sorten dabei, aber bei diesen Preisen würde ich nicht irgendwelche Sorten kaufen nur dass möglichst viele nach deutschland kommen sondern wirklich "meine" Wunschsorten !
Abschreckend ist auch der lange Transportweg von England zu Jusch und dann der Weitertransport zu den einzelnen habe Sorge dass das von den Semps nicht so gut vertragen wird.

LG
Tina
Wenn meine Seele Urlaub braucht , geh ich in meinen Garten !

Benutzeravatar
Sprengmeister87
Obersempsgärtner
Beiträge: 395
Registriert: 03.06.2010, 01:50
Bundesland: Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 202
Wohnort: Rudersberg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Sprengmeister87 » 15.05.2012, 13:19

Wegen dem transport habe ich weniger bedenken, habe mal im auto 3 semps rosetten verloren und nach 3 monaten (im sommer) zufällig gefunden dann eingetopft und sie haben alle 3 überlebt. :)
Willst du für eine Stunde glücklich sein, so betrinke dich. Willst du für drei Tage glücklich sein,so heirate.
Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten." *Chinesisches Sprichwort*

rordose
Foren-Profi
Beiträge: 2081
Registriert: 10.11.2010, 13:51
Bundesland: Bayern
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 1400
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon rordose » 15.05.2012, 13:26

hallo,
ich würde mich auch mit 15 beteiligen.
Caramel Cluster - Devils Touch - Hearts Desire - Midnight Melody - Rich and Fruity
Suite Minuet - Blazen Jewel - Moon Schadow - Star Struck - Whirling Dervisch
Bright Spark - Blushes - Carnival Queen - Kings Jester - Summer Symphony
Gruß, rordose
Zuletzt geändert von rordose am 15.05.2012, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.

viridiflora

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon viridiflora » 15.05.2012, 13:29

Ich bin mit 10 auch dabei.
Blade of Steel, Caramel Cluster, Devils Touch, Hearts Desire, Mothes of Many, Blazen Juwel, Bright Spark, Blushes, Carnival Queen, Sumer Symphony

Benutzeravatar
Sprengmeister87
Obersempsgärtner
Beiträge: 395
Registriert: 03.06.2010, 01:50
Bundesland: Baden-Württemberg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 202
Wohnort: Rudersberg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Sprengmeister87 » 15.05.2012, 13:46

Bei mir wären es:
Tarantula, Caramel Cluster, Devils Touch, Forgotten Dreams, Hearts Desire, Mulberry Ice, Suite Minuet, Tudor Rose, Web of Intrege, Blazen Jewel, Sunray Eclipse, Whirling Dervish,Moon Schadow, Imperial Purple, Raven Heart

Ok es sind doch mehr geworden :)
Willst du für eine Stunde glücklich sein, so betrinke dich. Willst du für drei Tage glücklich sein,so heirate.
Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten." *Chinesisches Sprichwort*

Stella

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Stella » 15.05.2012, 15:20

Hallo,
ich würde auch mitmachen - mit folgenden 20 würde ich mich beteiligen:

Tarantula, Davils Touch, Suite Minuet, Web of Infrege, Cream Tea, Davon Charm, Flustered, Strawberry Ice, Sunrey Stryder, Velvet Blush, Bright Spark, Frothy Coffee, Carnival Queen, Ice Berry, Nana, Summer Synphony, Carnival Queen, Caramel Cluster, Cherry Belle, Rhubarb Crumble

Gruß Stella
Zuletzt geändert von Stella am 15.05.2012, 21:35, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
TanteEmm
Obersempsgärtner
Beiträge: 455
Registriert: 06.03.2012, 18:34
Bundesland: Nordrheinwestfalen
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 153

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon TanteEmm » 15.05.2012, 18:20

So, ich schleiche hier seit einigen Stunden rum und schaue mir immer wieder die Fotos an.... :024

Den Preis finde ich auch ziemlich happig, wenn ich das mal so sagen darf, aber ich denke ich möchte auch welche haben!!!

Allerdings sind dies bis auf eine Semps genau die, die die anderen auch auf ihrer Liste haben....

Blazen Jewel, Moon Shadow, Carnival Queen, Summer Symphony und Tom Tom
Liebe Grüße!

Michaela

rordose
Foren-Profi
Beiträge: 2081
Registriert: 10.11.2010, 13:51
Bundesland: Bayern
Geschlecht: weiblich
Semperviven: 1400
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon rordose » 15.05.2012, 19:54

hallo jusch,
du bist doch in der Liste auch registriert.
Frag dort doch mal nach, ob vielleicht der ein oder
andere auch Interesse hat. Sedum war doch auch
ganz begeistert. Wenn wir eine größere Menge zusammen bekommen,
gibt sie uns vielleicht Mengenrabatt.


Gruß, rordose

Benutzeravatar
Semperhans
Foren-Profi
Beiträge: 4047
Registriert: 15.10.2007, 20:32
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1401
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon Semperhans » 15.05.2012, 20:48

Hallo Sue Fans,

bin jetzt wieder nach vier Pflanzenmärkten an Bord. Sempsfrau hat mich über die interessante Wendung
immer auf dem Laufen gehalten.
Wir haben einen Kontakt in England am Laufen und warten noch auf Antwort.
Sollte es nicht klappen, würde ich mich ebenfalls beteiligen mit ca. 30 Semps.
Aber ebenfalls feststehende Sorten.

Ich kann an jusch eine Namensliste mit Züchterjahr schicken zum einfachen Eintragen, wenn Interesse?

Über den Versand, egal wie lange er dauert, braucht man sich am wenigsten Gedanken zu machen. Da zeigen unsere Lieblinge ihre vorzüglichen Überlebensqualitäten. Nur die Farbe schwindet, baut sich aber schnell wieder auf.

Übrigens das Britische Pfund sinkt schon wieder.
Gruß Semperhans
Zuerst hatte ich eine Semps - jetzt haben die Semps mich

Benutzeravatar
banker07
Foren-Profi
Beiträge: 2748
Registriert: 03.04.2008, 16:12
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1530
Wohnort: Altkalen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon banker07 » 15.05.2012, 21:11

so ziemlich alle Mitglieder bei uns sind auch hier registriert - immerhin empfehle ich dieses Forum standardmäßig jedem neuen User bei uns;

die Vielfalt der Forum-Themen hier darf ein Semps-Fan nicht verpassen - da wollen und können wir mit unserem Forum gar nicht gegenhalten!

aber natürlich darf auch dort gerne aufgerufen werden - am besten mit Verweis hierher, damit sich das Thema nicht verzettelt;

lG banker07

Benutzeravatar
banker07
Foren-Profi
Beiträge: 2748
Registriert: 03.04.2008, 16:12
Bundesland: Hamburg
Geschlecht: männlich
Semperviven: 1530
Wohnort: Altkalen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sunray Plants (GB), Haccombe/Devon

Beitragvon banker07 » 19.05.2012, 17:15

Hallo liebe Sempsfreunde;

die von mir benannte Listen schon etablierter Sorten bleibt aus;

alle Besitzer klagen, die Einzelrosetten seien noch zu mickrig, schon zu alt oder gar wintergeschädigt, um mit sicherem Nachwuchs rechnen zu können;

darum wäre es leichtfertig, die Gelegenheit hier nicht wahrzunehmen in der Hoffnung, dass da schon was duchkommt....

mir fällt auf, dass viele Interessenten verbindlich die gleichen Sorten benennen;

wenn ich jusch richtig verstanden habe kann er pro Sorte maximal eine bewurzete Rosette ordern.....

aber da wird sich der liebe jusch sicherlich noch etwas Kluges einfallen lassen;

lG banker07


Zurück zu „Gärtnereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast